Fischbergung - Hohenloher Fischereiverein Künzelsau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fischbergung

Spontane Fischbergung aus undichtem See

Am Samstag den 19.3.2016 haben wir in einer spontanen Aktion 
den undichten Seedamm See bei Bieringen abgefischt. Um 8 Uhr 
Morgens ging es los um das nötige Material in unserem Lager in 
Forchtenberg aufzuladen und an den See zu fahren. Die letzten 
100m zum See mussten zu Fuß bewältigt werden, da der Weg für
normale Fahrzeuge zu unwegsam war. Nachdem wir unsere 
Gerätschaften aufgebaut hatten, begannen wir damit den See 
weiter leer laufen zu lassen. Aus dem Schlamm und dem Rest-
wasser konnten etwas über 500 Schleien, 3 Rotfedern, knapp 
200 Barsche und 70 Karpfen geborgen werden. Fische die in der
nächsten Zeit dem weiteren Austrocknen des Sees zum Opfer 
gefallen wären. Der See wird wohl seitens des Besitzers nicht 
mehr in Stand gesetzt und wird wohl nur Zeitweise eine Rest- 
menge Wasser beinhalten, ausreichend um einheimischen 
Amphibien einen wertvollen Rückzugs- und Leichplatz zu geben.
Die Fische wurden in einen anderen vom Fischereiverein 
bewirtschafteten See verbracht. Der Arbeitseinsatz endete 
gegen 15 Uhr.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü