Hohenloher Fischereiverein Künzelsau

Frisch in der Jugendgruppe – und nun?

A
A

Nachdem die letzten zwei Jahre in der Jugendgruppe von langen Pausen geprägt waren, konnten wir dieses Jahr wie gewohnt mit der Aufnahme von den neu angemeldeten Jungfischern beginnen.

Hierfür trafen wir uns am 7. April im Jugendzentrum in Künzelsau. Der Termin sollte dieses Jahr nicht nur dazu dienen, die neuen Jungfischer in den Verein aufzunehmen. Denn es war auch jeder willkommen, der sich für das Thema Angeln interessiert und mit dem Gedanken spielt, der Jugendgruppe beizutreten. Dieses Angebot haben sich einige nicht entgehen lassen.

Zu Beginn wurden Dokumente, die für die Teilnahme an den Veranstaltungen der Jugendgruppe wichtig sind, eingesammelt. Im Anschluss darauf konnten wir mit der Präsentation beginnen. Unser 1. Vorsitzender stellte zuerst den Verein vor. Welche Aufgaben hat der Verein? Welche Gewässerabschnitte gehören zum Verein? Nachdem diese Fragen geklärt waren, wurde noch der Inhalt auf dem Fischereischein und unserem Erlaubnisschein erläutert, sowie die Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um Angeln zu gehen. Die gesetzlichen und vereinsinternen Vorgaben waren geklärt, somit war ich an der Reihe, den Jungfischern ihre Rolle als Angler etwas näher zu bringen. Auf die stumpfe Frage „Wer sind Angler?“ kam die Antwort: „Na Leute, die Fische fangen!“ Das ist natürlich absolut richtig. Mein Ziel war es jedoch den Jugendlichen näher zu bringen, dass es beim Angeln noch um viel mehr geht. So sind Angler beispielsweise auch Tierschützer, Erfinder und Strategen! Das Angeln ist ein sehr facettenreiches Hobby und das macht es auch so interessant. Auch die für dieses Jahr geplanten Termine wurden besprochen. Insgesamt sind neun geplant, bei denen unterschiedliche Fischarten mit unterschiedlichen Methoden befischt werden. Zu jedem Termin wurde etwas über den Zielfisch und über geeignete Montagen erklärt. Zum Abschluss wurde noch gezeigt, was man zu den Angelterminen mitnehmen muss, damit man auch Spaß hat und Fische fangen kann.

Ich möchte mich bei unserem 1. Vorsitzenden für die Beteiligung an der Veranstaltung und natürlich auch bei dem Team vom Jugendzentrum Künzelsau für die Gastfreundschaft ganz herzlich bedanken.

Mein Dank gilt auch den neuen Jungfischern und denjenigen, die es gerne werden wollen. Vielen Dank, dass ihr da gewesen seid und so aufmerksam zugehört habt! Ich freue mich darauf, mit euch Angeln zu gehen!

Edward Wins

Edward Wins

Alter: 23 Wohnort: Niedernhall Lieblingszielfisch /-angelmethode: Feedern

2 Antworten auf “Frisch in der Jugendgruppe – und nun?”

  1. Achim Megerle

    Super gemacht Edi, weiter so!

Schreiben Sie einen Kommentar